Amena

Dr. med. Amena B. Malik-Patsalis

Amena ist gebürtige Berlinerin und hat ihre elterlichen Wurzeln im fernen und traditionellen Pakistan. Humanmedizin studierte sie an der Philips-Universität in Marburg. In Essen absolvierte sie ihre Weiterbildung zur Fachärztin für das Gesamtgebiet der Radiologie. Persönliche Beweggründe führten im Frühling 2017 zu einer beruflichen Umorientierung, so ist sie seither in der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Evang. Kliniken Essen-Mitte tätig. Die suffiziente Vermittlung von wissenschaftlich gesicherten naturheilkundlichen und modernen schulmedizinischen Verfahren, im Sinne des integrativen und ganzheitlichen Ansatzes zur Gesundheitsförderung und -erhaltung, liegen ihr sehr am Herzen.
Ihre besondere Verbundenheit zu Yoga erklärt sich aus den Einflüssen ihrer Ursprünge und wird durch ihre aktuelle ärztliche Tätigkeit nochmals untermauert. Regelmäßig empfiehlt sie ihren Patientinnen und Patienten die Durchführung von Yoga, z.B. zur Stressregulation oder zur Behandlung des Fatigue-Syndroms.
Im Oktober 2018 hat Amena YOGANOVA entdeckt und befindet sich seither, in erster Linie zu ihrer persönlichen Entwicklung und Entfaltung, in der Ausbildung zur Yogalehrerin. Die heilsamen und energetisierenden Wirkungen von Yoga im Rahmen des Nova Yoga Teacher Training (NYTT) am eigenen Körper erfahren zu können, empfindet sie als großes Geschenk und wird ab Sommer 2019 als Lehrerin für Anatomie und Physiologie das YOGANOVA-Ausbildungsteam bereichern.